Taschenbuch auf Deutsch, eine philosophische Abhandlung über die Natur der Zeit, illustriert mit Fraktalen, 117 Seiten

 

paperback in German, a philosophical treatise on the nature of time, illustrated with fractals, 117 pages

 

Inhalt

Kaum etwas hat so einen großen Einfluss auf unser Leben und auf unsere Erklärungen der Welt wie die Zeit. So bedeutend sie ist, so unnahbar und launisch zeigt sie sich.

 

Das Buch möchte das Wesen der Zeit über drei Annäherungsversuche greifbarer machen: dem Zeitempfinden, der Richtung der Zeit und dem Zusammenspiel der Zeit mit Raum, Materie und Bewusstsein.

 

Dafür wird das Scheinwerferlicht auf Physik, Kosmologie, Philosophie und Bewusstseinsforschung geworfen. Die Selbstähnlichkeit fraktaler Bilder zeigt, wie Zeit aus einfachen Strukturen und Regeln komplexe Gebilde webt. Die gesamte Evolution arbeitet nach diesem Prinzip.

 

Ob linear oder zyklisch, ewig oder zeitig, gequantelt oder verschmiert, ursprünglich oder abgeleitet, eine Jahrtausende lange Diskussion über die Zeit bleibt kontrovers.

 

Und welche Rolle spielt die Beobachterin?

 

Content

Hardly anything has such a great influence on our lives and on our explanations of the world as time. As important as it is, as unapproachable and capricious it shows itself.

 

The book aims to make the essence of time more tangible through three approaches: the perception of time, the direction of time and the interaction of time with space, matter and consciousness.

 

For this the spotlight is thrown on physics, cosmology, philosophy and consciousness research. The self-similarity of fractal images shows how time weaves complex entities from simple structures and rules. The entire evolution works according to this principle.

 

Whether linear or cyclical, eternal or temporal, quantized or smeared, original or derived, a millennium long discussion about time remains controversial.

 

And what role does the observer play?

 

Arnold Schmidt, Vom Wesen der Zeit

€35.00Price